Kann man erfolgreich UND glücklich sein?

Kürzlich lief im Fernsehen ein Thriller im Bankenmilieu. Banker, denen Erfolg wichtiger war, als Glück – Erfolg um JEDEN Preis.
Das war sicher so gedreht, um unser Vorurteil vom „gierigen bösen Banker“ zu bedienen.
Aber viele – auch Du und ich – sind oft getrieben von einer inneren Unruhe und streben nach immer mehr Erfolg, Gewinn, ja auch Geld.
Das ist an sich nicht verwerflich – schade ist, wenn dadurch Zufriedenheit und Glück auf der Strecke bleiben.

Erfolgreich oder/und glücklich?

Erreicht man ein Ziel, das man sich gesetzt hat, das man mit mehreren Schritten und durch TUN erreicht hat – ist man erfolgreich. Die Protagonisten der o.g. Serie waren nur innerlich getrieben, das Ziel möglichst schnell und effizient zu erreichen, um dann nur an das nächste Ziel zu denken und dieses anzustreben, – dabei blieb dann das Leben und das Glück auf der Strecke. Menschen mit solch einer hechelnden Bankmanagermentalität betrügen sich selbst um die Freude und das Glücksempfinden, ein Ziel erreicht zu haben. Man fühlt sich dann wie in einem Hamsterrad, aus dem wieder auszubrechen nur sehr schwer gelingt.
Doch weshalb ist das so?
Ganz einfach: Zufriedenheit heißt, keine unersättlichen Wünsche mehr zu haben, sondern das, was man erreicht hat, anzunehmen und wertzuschätzen.
Andererseits: Ohne Wünsche und Ziele, verliert man oft auch jeglichen Antrieb.
Ziele zu haben, das ist demnach genauso wichtig wie das bereits erreichte Ziel zu genießen.
Wie kann man beides unter einen Hut bekommen?
Erfolgstechniken empfehlen, Visionen und Bilder der Ziele zu entwickeln.
Es heißt, dann arbeitet das Universum an unseren Zielen mit. Richtig ist, dass dann unser Gehirn offener ist für Reize und Gelegenheiten, die uns zu unseren Zielen führen.
Die große Kunst im Leben ist, sich dann auch zu belohnen, auch wenn auf dem Weg zum Ziel nicht alles 100%ig gelungen ist. Genieße das Erreichte!

Was braucht man, um zum Ziel zu kommen?

Sicher in erster Linie Durchhaltewillen und Disziplin. Das Ziel ständig im Blick haben
Konfuzius hat wohl gesagt: »Der Weg ist das Ziel«!
Gehen Sie Ihren Weg bewusst und vertrauen Sie darauf, dass das Ziel erreichbar ist.

Was hält Dich vom Erfolg ab und macht Dich gar unzufrieden?

Oder gehörst Du zu den Menschen, die sich Tag und Nacht abrackern und dennoch
nicht erfolgreich werden? Weshalb ist das so?
Oft sind es innere Blockaden oder falsche Überzeugungen, die noch aus der Kindheit herrühren.
Henry David Thoreau hat einmal gesagt: „Die Mehrheit der Menschheit lebt Leben der stillen Verzweiflung.“
– Menschen sind…
– Männern / Frauen kann man nicht trauen
– Geld verdienen ist schwer
– Gute Jobs wachsen nicht an Bäumen
– Reiche Menschen sind…
– Lass das sein, das kannst Du nicht…
– Geh da weg, Du machst alles kaputt…

Wenn du auch weiterhin ohne Bestätigung, unerfüllt und somit unglücklich leben möchtest, dann akzeptiere auch weiterhin deine Gewohnheiten, die nicht nützlich sind, um deine Wünsche, Träume und Verlangen zu erreichen.
So, wie ihr Leben im Moment im Außen abläuft, so sieht es in Ihrem Inneren aus, nämlich mit Ihren Denkprogrammen! Der Schlüssel liegt in Ihrem Inneren!
Ändere Dein Mindset, dann wird es sich im Außen auch anders zeigen … Glauben an Dich und Deinen Erfolg. Sei es Dir wert, Erfolg zu haben!

Mir sind diese Fragen immer wieder begegnet:

„Wie kann ich alte Muster, welche mich vom finanziellen Erfolg abhalten,
endlich los werden?“
„Wie kann ich mich motivieren am Ball zu bleiben, wenn es schwer wird“
„Wie kann ich schnell „reich“ werden?“
„Wie hast Du es geschafft, trotz aller Gegenwinde und allem was Dir im Weg
stand, trotzdem erfolgreich zu werden?“

Ich kann Dir sagen: Die Antwort ist einfach!

Solange Du etwas ändern willst – also mehr verdienen, besser Leben, neue
Einkommensquellen erschließen – jedoch dies mit all den Mustern, welche Du
seit Deiner Kindheit ungeprüft aufgenommen und gelernt hast, tun willst, wirst Du immer wieder das Gefühl haben gegen Windmühlen zu kämpfen, Dich abzustrampeln und die Resulate werden – wenn überhaupt – nur sehr schwer und sehr langsam kommen.

Dies führt zur nächsten Frage:

„Geht es denn nicht einfacher? Kann man diese negativen Blockaden nicht
irgendwie aus dem Weg räumen?“

Und hier kann ich Dir etwas wirklich Einzigartiges empfehlen –
Den Digital Money Maker Club von Gunnar Kessler.

Hier ein kostenfreies Schnuppervideo…

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.